Hochzeitsurlaub

Mit einem absolut großartigen Blick auf Vegas und die Berge im Hintergrund sitze ich gerade gemütlich in unserem fantastischen Hotel und fühle mich rundum glücklich, zufrieden und sehr dankbar.

Warum? Das ist wahrscheinlich schwer in Worte zu fassen… ich probiers dennoch :)

Wir waren nach ca 1,5 Jahren das erst mal wieder Zuhause zu Besuch und haben das gleich als Anlass genommen noch unsere Hochzeit mit all unseren Liebsten zu feiern.

Die drei Wochen in Deutschland waren eine verrückte Zeit mit Hochzeitsvorbereitungen, Freunde und Familie treffen, Reisen, feiern, viiiiel essen, Junggesell(in)enabschieden und und und…

Es waren tatsächlich drei Wochen voller Highlights wie natürlich die Hochzeit, die ziemlich an der Spitze steht, doch es ist fast unfair den anderen Highlights gegenüber den Fokus so sehr auf die Hochzeit zu legen. Es war einfach unbeschreiblich schön einen wundervollen Tag nach dem anderen zu erleben und das alles mit unseren lieben Lieben.

Ich habe so viele Freudentränen geweint wie noch nie und gleichzeitig ein paar Traurigkeitstränen, denn alle wieder zurück zu lassen ist doch nicht ganz leicht. Das beruhigende ist allerdings… im wesentlichen hat sich nichts geändert. Zwar sind viele Dinge in eineinhalb Jahren passiert (manche sind verheiratet, haben Kindern, leben woanders, haben den Job gewechselt, Immobilien gekauft, sich verliebt, Abschlüsse bestanden etc…) Allerdings fühlt es sich an, als wären wir kaum weg gewesen. Eher so wie ein paar Wochen Urlaub nach denen man sich beim Wiedersehen einfach unendlich viel zu erzählen hat. Es ist schön zu wissen, dass man mit den Lieben eine Verbindung hat, wo es total egal ist, wenn man sich mal lange nicht gesehen oder gehört hat. Man setzt einfach da wieder ein, wo man beim letzten Mal aufgehört hat.

Auch beruhigend ist, dass manche Freunde sich das letzte Mal auf unserer Abschiedsfeier in Hamburg gesehen haben und jetzt wieder auf unserer Hochzeit… also ob wir jetzt weg sind oder nicht… es ist gar nicht so ein großer Unterschied ;)

Wobei es einfach ein großer Segen ist zu wissen man kommt nach Hause und hat einfach die tollsten Menschen dort.

Es war eine grandiose Zeit mit unvergesslichen Momenten aus denen wir wohl noch lange Energie ziehen werden.

Jetzt machen wir noch eine kleine Tour durch Kalifornien und ab geht’s zurück in unser muckeliges Zuhause :)

Da der Sommer in Deutschland ja eher so lala ist, tanken wir also jetzt nochmal gut Vitamin D und dann geht’s auch schon wieder ab in den Winter.

 

Happy Pizzabussing :) Ein Stunde Vollgas im Whenans :) British Teaparty Unser Hostel Alle packen mit an beim Aufbau Großes Wiedersehen Danke an Benni für die tollen Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.